Home
  Das Museum
 
 
 
 
 
 
 
   
 
   
  Stadtverwaltung
  Tourist-Info
> Ausstellung




<< zurück
 
 
 


Plattdeutscher Vorlesewettbewerb 2017/2018

Termin: 7. März 2018
Detlefsen-Museum Glückstadt, 15:00 Uhr.
Nur für Schüler und Familienangehörige

Dass es sich lohnt, sich auf die plattdeutsche Sprache einzulassen bzw. das Lesen von Texten auf Platt einzustudieren, hat sich in den allgemeinbildenden Schulen Schleswig-Holsteins wieder einmal gezeigt! Als Schulsiegerinnen und -sieger in ihrer jeweiligen Altersgruppe konnten sich in den zurückliegenden Wochen Mädchen und Jungen der 3. /4. Klassen, der 5.-7. Klassen und der 8.-10. Klassen für den Landschaftsentscheid des Vorlesewettbewerbs „Schölers leest Platt“ qualifizieren.

„Schölers leest Platt“ wird alle zwei Jahre mit großem Erfolg vom Schleswig-Holsteinischen Heimatbund (SHHB) – mit den Sparkassen, der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein und der Büchereizentrale Schleswig-Holstein veranstaltet – in dieser Runde unter der Schirmherrschaft der Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Frau Karin Prien. Tausende von Schülern gewinnen damit Einblicke in die niederdeutsche Sprache, die zur Kultur unseres Landes dazu gehört.

Auch dieses Mal sei das Interesse der allgemeinbildenden Schulen in Schleswig-Holstein an dem Plattdeutschen Lesewettbewerb groß, so Marianne Ehlers, Referentin für Niederdeutsch beim SHHB. Erfreulich viele junge engagierte Lehrkräfte sind mit im Boot. Der Niederdeutsch-Unterricht in den Modellschulen im Lande (inzwischen sind auch weiterführende Schulen mit dabei) hat der Sprache noch einmal einen kräftigen Aufwind verschafft.

„Plattdeutsch gehört zu Schleswig-Holstein wie das Meer und der Wind. Damit das auch in Zukunft so bleibt, müssen junge Menschen an die niederdeutsche Sprache herangeführt werden. Deshalb sind die Sparkassen dem Wettbewerb weiterhin sehr gewogen. Mit dem modernen und frischen Erscheinungsbild kann sich der Wettbewerb selbstbewusst nach außen präsentieren“, so Reinhard Boll vom Sparkassen- und Giroverband zum langjährigen Engagement der Sparkassen und der Sparkassenstiftung. Seit nunmehr 39 Jahren sind die Sparkassen beteiligt. Jung und frisch sehen die aktuellen Lesehefte aus – auch in dieser Runde versehen mit dem Kampagnen-Motto „Platt – ik bün dorbi“.

Marianne Ehlers, Referentin für Niederdeutsch


unterstützt durch die Sparkassen Schleswig-Holstein


Informationen zum Wettbewerb








 
   

 
Impressum | Detlefsen Museum | Kontakt >>
Seitenanfang
webdesign walter worm